Ausspannen

Ausspannen ...


... welche Mutter kennt das nicht? Der Tag war ruhig, die Kinder haben sich so toll alleine bzw. zusammen beschäftigt dass man den ganzen  Haushalt in Ruhe erledigen konnte und sogar noch Zeit für nen - warmen - Kaffee hatte, man in Ruhe kochen konnte weil der Mann nach der Arbeit mit den Kindern gelesen und gespielt hat, danach stilvoll Abendessen, nicht zu vergessen ein gemeinsames Gesellschaftsspiel was allen Spaß macht, dann noch eine kurze Einzelzeit für jedes Kind mit Mama und dann gingen die Kinder nach dem Zähneputzen ohne Theater, dafür mit einem Hörspiel und einem Gute-Nacht-Kuss ins Bett. Und man hat Zeit für sich und den Partner, denn man weiß dass die Kinder erst wieder am nächsten Morgen wach werden. 


Naaaa ... wer kennt's?? Ich definitiv nicht!! 

Mein Tag ist oft ein einziges Chaos. Meine Kinder streiten sich zurzeit fast nur noch, der Kleinste ist extrem anhänglich - mal wieder - und der Mittlere eifersüchtig, mein Mann schläft sehr viel weil er zusätzlich zu seinen Schichten auf der Arbeit noch Abendschule hat und ich hab Termine, Termine, Termine ... es ist kurz vor Weihnachten, das heißt die Geschenke müssen auch besorgt und gebastelt werden, das Adventsfrühstück im  Kindergarten will wahrgenommen werden etc. etc. etc. Nicht zu vergessen dass ich ja auch noch den Haushalt machen muss - auch wenn ich manchmal sage, scheiß drauf, jetzt spiel ich lieber mit den Kindern, denn die Zeit mit ihnen vergeht so rasend schnell und der Haushalt läuft nicht weg. 


Aber ab und zu kann ich dann trotzdem am WE auch mal ausspannen, wenn mein Mann zuhause ist. Und dann gönne ich mir auch mal ein total kinderfreies Schaumbad mit einem guten Buch. Ich liebe es. Und sowas braucht man einfach mal öfter. 




Eure Ally